Direkt zum Seiteninhalt

News

Juni 2022

Übergabe der Gewinne der Tombola vom Schützenfest in Diele!


Das Foto zeigt die Hauptgewinner der Verlosung von links: Heike Kuil mit Henry und Heeske, Imke Meyer mit Sohn Matz und Manfred und Ursula Mierke.

Beim Schützenverein Diele wurden nun die Hauptpreise der Tombola an die strahlenden Gewinner übergeben. Bei dem 1. Preis handelte es sich um ein Wagyue Paket vom Hof von Hans-Joachim von Dankelmann. Der 2. Preis war eine Heißluftfritteuse und der 3. Preis eine Gartenbank. Den 1. Preis hat Heike Kuil mit der Losnummer 939 gewonnen. Den 2. Preis hat Imke Meyer mit der Losnummer 117 und den 3. Preis Manfred und Ursula Mierke mit der Losnummer 841 gewonnen. Wir freuen uns mit den Gewinnern und wünschen viel Spaß mit den Gewinnen.

April 2022

Gästeschießen 2022

Foto Einzelsieger von Links: Heinrich Meijer, Andreas Groen, Erich Schröder, Hilde Heijen, Ann-Kathrin Taubert


Foto Mannschaftssieger von links: Martin Schüür (CDU), Andreas Groen, Udo Loerts (Angler Diele) und Alfons Schulte (Jagdgenossen Diele)

Am Freitag, den 29.04.2022, fand beim Schützenverein Diele nach zweijähriger Corona-Pause wieder ein Gästeschießen statt. Wie auch in den Jahren vor der Pandemie wurden dabei ortsansässige Vereine und Verbände zu der Veranstaltung eingeladen. Der Sportleiter Heinrich Meijer konnte dabei 6 Mannschaften und zusätzlich einige Vereinsmitglieder begrüßen, sodass ca. 50 Personen anwesend waren. Aufgrund der Pandemie war die Resonanz der Rückmeldungen verhaltener als in den vorherigen Jahren, allerdings freuen wir uns endlich wieder diesen Wettkampf, bei dem der Spaß im Vordergrund steht, durchführen zu können, so der Sportleiter Heinrich Meijer in seiner Begrüßung. Beim Gästeschießen werden durch die Teilnehmer 10 Schuss Wertung mit dem Luftgewehr geschossen und 5 Schuss mit dem Kleinkalibergewehr auf eine Glücksscheibe.

 
Einzelsieger wurde Erich Schröder mit 149 Ringen. Den 2. Platz hat Hilde Heijen mit 148 Ringen errungen und den 3. Platz holte Ann-Kathrin Taubert mit 146 Ringen. Bei der Mannschaftswertung gewann die Jagdgenossenschaft mit 681 Ringen. Ihnen folgten die Angler aus Diele (2. Platz) mit 660 Ringen und die CDU Weener (3. Platz) mit 641 Ringen. Ein spannender und enger Wettkampf, so die Sportleitung. Die engen und knappen Ergebnisse haben es am Ende insbesondere bei den Einzelergebnissen nochmal richtig spannend gemacht. Der Wanderpokal geht nun nach zweijähriger Pause an den Jagdgenossenschaft Diele. Nach der Siegerehrung wurde der Abend in gemeinsamer Runde ausklingen lassen.


März 2022
Aufbruchstimmung und Neuer Vorstand in Diele

Der neue Vorstand ist jünger aufgestellt als zuvor.

Die Jahresversammlung des Schützenvereins Diele und Umgebung in der  vorherigen Woche stand unter besonderen Zeichen. Denn neben der Planung  von Veranstaltungen im Jahr 2022, die die ersten seit Beginn der  Corona-Pandemie wären, standen auch Neuwahlen an.
Der bisherige  geschäftsführende Vorstand um Wilfried Meijer als Vorsitzenden, Jan  Schipper als Stellvertreter Finanzen, Margret Sap als Stellvertreterin  Schrift und Hinrich Sap als Stellvertreter Sport, traten nach mehr als  zwölf Jahren gemeinsam nicht nochmal an.
Der scheidende  Vorsitzende Meijer eröffnete die Sitzung und bedankte sich bei allen für  die geleistete Arbeit und insbesondere für die Treue der Mitglieder zum  Verein. Die Pandemie habe das Vereinsleben, das alle kannten, nicht  ermöglicht. Doch mittlerweile stünden die Zeichen auf Lockerungen und  man sei frohen Mutes, dass bald wieder Veranstaltungen möglich seien.

Auch  fielen die meisten Meisterschaften aufgrund der Pandemie aus, erklärte  der bisherige Sportleiter Hinrich Sap. Die Wettkämpfe, die unter  Einhaltung der Hygienevorschriften stattfinden konnten, wurden zumeist  in Diele geschossen. Hier haben die Schützen aus Diele vordere Plätze  belegt. In diesem Jahr soll wieder das Osterfeuer gemeinsam mit der  Freiwilligen Feuerwehr Diele veranstaltet werden. Auch das Gästeschießen  wolle der Verein unter Einhaltung der dann aktuellen  Corona-Vorschriften durchführen. Hierzu soll zeitnah die Einladung  erfolgen. Möglichst soll, wenn es die Pandemie erlaubt, wieder das  Schützenfest stattfinden. Hierzu laufen bereits die ersten Planungen, da  das Fest in eigener Regie durchführt werden soll.

Nach dem  Ausblick und dem Rückblick des bisherigen Vorstandes kam es zu den  Neuwahlen. Meijer hat die Leitung seiner letzten Jahresversammlung als  Vorsitzender an Jan-Dieter Janssen abgegeben, der die Wahl des neuen  Vorsitzenden leitete. Gewählt wurde Andreas Groen, der anschließend die  Sitzung übernommen und die weiteren Wahlen durchgeführt hat. Neuer  Stellvertreter Finanzen wurde Rainer Lübbers, als Stellvertreterin  Schrift wurde Iris Meijer gewählt. Die Position von Hinrich Sap konnte  hingegen nicht direkt besetzt werden. Diese Position wird zunächst  kommissarisch von Heinrich Meijer übernommen.
Matthias Meyer  wurde als Groens Nachfolger zum Festobmann gewählt. Arno Broers ist 1.  Beisitzer im Festausschuss. Für den Bereich Jugendsport wurden Erich  Schröder und Hannah Cordes gewählt. Die restlichen Posten blieben wie  gehabt besetzt. [weiterlesen]

Rheiderland Zeitung vom 26.03.2022

Zurück zum Seiteninhalt